Vielen Dank!

Unsere AusKlang-Konzerte in 2022 sind abgeschlossen. Wir hatten dreizehn wunderbare Klosterkonzerte mit unterschiedlichen Musikrichtungen und immer phantastischen MusikerInnen. Darauf sind wir so stolz!
So viele BesucherInnen wie in diesem Jahr hatten wir in der Klosterkirche Hirschhorn noch nie. Danke, dass Sie uns die Treue gehalten haben.
Unser Dank gilt auch allen KünstlerInnen, und vor allen denjenigen, die kurzfristig von einem auf den nächsten Tag für kranke KollegInnen eingesprungen sind – und trotzdem ein erstklassiges Konzert „abgeliefert“ haben. Hut ab!
Wir danken auch allen AkteurInnen, allen voran Christina Lechner und Mike Müller sowie den vielen HelferInnen, die uns Mittwoch für Mittwoch unterstützt haben.
Es ist uns eine Ehre, dass wir diese wunderbare Kirche mit ihrer einzigartigen Atmosphäre und der phantastischen Akustik für die Konzerte nutzen dürfen. Ab Juni 2023 geht hier weiter. Inzwischen schauen Sie bei den Karmelabenden rein. Es lohnt sich!

Danke!

Mit Eurer Hilfe haben wir 12.645 € gesammelt und die Bank gibt 10.000 € dazu.


Das Crowd-Funding-Projekt ist jetzt abgeschlossen und die Arbeit an der Orgel kann beginnen. Ohne Euch hätten wir das nie geschafft. Wir sagen herzlich DANKE!

Stand 1.6.2022

Ab sofort darf gespendet werden!

Binnen kürzester Zeit hat der Förderverein Klosterkirche auf dem Crowdfunding-Portal der Volksbank Neckartal weit mehr als die erforderlichen 100 Fan gewinnen können. Allen Mitwirkenden sei dafür herzlich gedankt, denn jetzt darf sich die Finanzierungsphase anschließen. Ab 20.3.2022 fällt der Startschuss für die eigentliche Spendensammlung. Und darum geht es eigentlich.

Zur Erinnerung: Der Förderverein Klosterkirche sammelt Spenden für die dringend notwendige Reparatur der Orgel in der Klosterkirche. Die stammt aus dem Jahr 1782 und es lohnt sich, dieses historische Instrument wieder zu vollem Klang zu verhelfen. Dafür müssen 10.000 Euro Spenden aufgebracht werden, und nur wenn diese Summe erreicht wird, legt die Volksbank noch einmal den gleichen Betrag dazu. Damit ist die fachgerechte Reparatur der Orgel gesichert. Diese Chance wollen wir nicht verpassen und wir bitte alle Freunde der kulturhistorischen Schätze in unserer Heimat um Unterstützung.

Was ist zu tun? Wie also kann für die Restaurierung der Orgel gespendet werden?

Unter diesem Link

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/orgel-klosterkirche-hirschhorn

gelangen Sie direkt auf die Plattform unseres Projekts bei der Volksbank. Sie können dafür auch mit Ihrem Smartphone diesen QR-Code scannen, der führt Sie auch direkt zum Projekt.

Um zu spenden, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Wenn Sie sich bereits als Fan registriert haben, melden Sie sich mit Ihren Daten und dem Passwort an.
  2. Sie registrieren sich als neuer Besucher auf dieser Projektseite.
  3. Wenn Sie sich nicht registrieren möchten, können Sie auch als Gast spenden. Das ist übrigens auch möglich, wenn Sie bereits als Fan registriert sind.
  4. Ob registriert oder nicht – auf Wunsch können Sie als Spender anonym bleiben.

Zur Abwicklung der Zahlung gibt es ebenfalls mehrere Möglichkeiten:

  • Giropay (falls Sie bereits am Onlinebanking teilnehmen und Giropay schon nutzen)
  • Kreditkarte (Visa oder Mastercard)
  • Lastschrift auf Ihrem Girokonto
  • Überweisung nach vorherigere Anmeldung
  • Schließlich können Sie mittels manueller Überweisung ohne Anmeldung mittels eines vorbereiteten Überweisungsvordrucks spenden. Diesen Vordruck erhalten Sie von Ilona Dörr (Tel.: 06272-912708) oder Paul Keßler (Tel.: 06272-889). Ein kurzer Anruf genügt.

Ihre Spende lässt sich beim Finanzamt steuermindernd geltend machen und auf Wunsch erhalten Sie dafür eine Spendenbescheinigung. Dafür brauchen Sie auf der Projektseite einfach nur das entsprechende Kästchen anzukreuzen. Die Spendenbescheinigung kann jedoch erst nach Abschluss der Crowdfunding-Aktion ausgegeben werden. Denn, sollte die Summe von 10.000 Euro wider Erwarten nicht erreicht werden, erhalten alle Spender ihre Spende zurückerstattet. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir – mit Ihrer Unterstützung – die Spendensammlung erfolgreich abschließen und mit Ihrer Hilfe die Orgel in der Klosterkirche bald wieder voll ertönt.

Übrigens: Als Dankeschön für Ihre Spende gibt es einen hübschen Ansteck-Pin mit dem Relief der Klosterkirche. Wir bitten um Verständnis, dass dieses Geschenk erst ab einer Spendensumme von 20,- EURO abgegeben werden kann.

Für Ihre Unterstützung sagen wir schon jetzt „herzlichen Dank“.

Jetzt Fan werden!

Jetzt als Orgelfan registrieren!

Projektstart ist erfolgt.

Heute am 7. März 2022 startet die zweite Stufe unserer Crowdfunding-Aktion für die Orgel in der Klosterkirche. Die Online-Plattform bei der Bank, die ja unsere Spendensumme später verdoppelt, ist freigegeben. Es kann also losgehen und Sie können sich nun als Fan registrieren. Das ist ganz leicht, wie wir schon angekündigt haben. Es gibt zwei Möglichkeiten: 

  1. Als Besitzer eines Smartphones mit einer Scan-App für QR-Codes (lässt sich auch kostenlos downloaden) können Sie einfach den unten mitgeliefergen QR-Code scannen. Damit gelangen Sie sofort zur Projektseite und können dort den Button „Fan werden“ drücken. Alles weitere wird dann erklärt – es ist wirklich einfach.
  2. Wer sich über einen PC, Laptop, Notebook o.ä. registrieren will, gibt im Browser ein:
    https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/orgel-klosterkirche-hirschhorn oder Sie scannen den nachstehenden QR-Code. Alles weitere wie vor. 

Dieser QR-Code leitet Sie direkt zum Projekt, wo Sie einfach und unverbindlich zum Fan werden können:

Einfach QR-Code scannen und Fan werden.

Alternativ hier die Linkadressen: 
https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/orgel-klosterkirche-hirschhorn

Historische Orgel Klosterkirche Hirschhorn – Viele schaffen mehr (viele-schaffen-mehr.de)

Bitte beachten Sie: Jede E-Mail-Adresse kann nur einmal für eine Registrierung verwendet werden.  Wenn Sie sich als Paar oder als Familie registrieren möchten, funktioniert das nur, wenn jeder eine andere E-Mail-Adresse nutzt. Dieselbe E-Mail-Adresse kann in diesem Projekt nicht von mehreren Personen genutzt werden. Sie könnten sich aber mit Ihrer beruflichen und Ihr Partner mit Ihrer privaten Mail-Adresse registrieren. Das ist möglich.

Achtung: Eine Registrierung ist nur bis 20. März 2022 möglich. Und die anschließende Finanzierungsphase kann nur starten, wenn sich bis dahin mindestens 100 Fans registriert haben. Es ist also enorm wichtig, dass jeder mitmacht und die Frist für die Fan-Registrierung nicht verpasst wird. Am besten, Sie legen gleich los. Es ist wirklich ganz einfach! Und vielleicht kennen Sie noch einige potenzielle Fans, denen Sie von diesem Projekt erzählen möchten? Jeder Fan zählt.Sollten Sie bei der Fan-Registrierung Hilfe benötigen, helfen wir gerne. Einfach anrufen, Tel.: 06272-889 oder Mail schicken an paulkessler@gmx.de.
Falls Sie wissen wollen, wie es weitergeht: Sobald die Finanzierungsphase startet, können Sie auf demselben Weg für die Restaurierung der Orgel in der Klosterkirche auch spenden. Keine Sorge, wir informieren Sie gerne, sobald es so weit ist.   

Wir sagen schon jetzt herzlich „danke“ für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Förderverein Klosterkirche e.V.

1. Vorsitzender Roland Ziegler

Das Crowdfunding-Team:  Aloisia Sauer, Ilona Dörr, Paul Keßler



Bald gehts los!

Werden Sie Fan und unterstützen Sie unser Crowdfunding-Projekt für die Restaurierung der Orgel in der Klosterkirche!

In Kürze startet die zweite Stufe unserer Crowdfunding-Aktion für die Orgel in der Klosterkirche. Die Online-Plattform bei der Bank, die ja unsere Spendensumme später verdoppelt, ist freigegeben. In Kürze zeigen wir hier einen QR-Code und das ist das Zeichen, dass es losgehen kann und Sieals Fan registrieren können. DAs ist ganz leicht. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Als Besitzer eines Smartphones mit einer Scan-App für QR-Codes (lässt sich auch kostenlos downloaden) können Sie einfach den hier gezeigten QR-Code scannen. Damit gelangen Sie sofort zur Projektseite und können dort den Button „Fan werden“ drücken. Alles weitere wird dann erklärt – es ist wirklich einfach.
  1. Wer sich über einen PC, Laptop, Notebook o.ä. registrieren will, gibt im Browser ein:
    https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/orgel-klosterkirche-hirschorn Oder Sie scannen den nachstehenden QR-Code. Alles weitere wie vor.

Bitte beachten Sie: Jede E-Mail-Adresse kann nur einmal für eine Registrierung verwendet werden.  Wenn Sie sich als Paar oder als Familie registrieren möchten, funktioniert das nur, wenn jeder eine andere E-Mail-Adresse nutzt. Dieselbe E-Mail-Adresse kann in diesem Projekt nicht von mehreren Personen genutzt werden. Sie könnten sich aber mit Ihrer beruflichen und Ihr Partner mit Ihrer privaten Mail-Adresse registrieren. Das ist möglich.

Achtung: Eine Registrierung ist nur für kurze Zeit möglich. Und die anschließende Finanzierungsphase kann nur starten, wenn sich bis dahin mindestens 100 Fans registriert haben. Es ist also enorm wichtig, dass jeder mitmacht und die Frist für die Fan-Registrierung nicht verpasst wird.

Vielleicht kennen Sie noch einige potenzielle Fans, denen Sie von diesem Projekt erzählen möchten? Jeder Fan zählt.

Sollten Sie bei der Fan-Registrierung Hilfe benötigen, helfen wir gerne. Einfach anrufen, Tel.: 06272-889 oder Mail schicken an paulkessler@gmx.de.

Falls Sie wissen wollen, wie es weitergeht: Sobald die Finanzierungsphase startet, können Sie auf demselben Weg für die Restaurierung der Orgel inder Klosterkirche auch spenden. Keine Sorge, wir informieren Sie gerne, sobald es so weit ist. 

Wir sagen schon jetzt herzlich „danke“ für Ihre Unterstützung.

Die Klosterkirche braucht Ihre Hilfe!

Unsere Klosterkirche ist ein historisches Kleinod, für dessen Erhalt und Schutz sich der Förderverein Klosterkirche seit 1996 einsetzt.

Jüngstes Sorgenkind ist die Orgel, die 1956 aus der Herz-Jesu-Kirche Weinheim in die Klosterkirche umgezogen ist. Sie bedarf dringend einer Überholung, damit sie die phantastische Akustik der Klosterkirche mit neuem würdigen Klang erfüllt. Wie in anderen Projekten engagiert sich auch hier der Förderverein Klosterkirche e. V. und sammelt Spenden für die Restaurierung. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe.

Wir brauchen 100 Fans!

Die gute Nachricht ist: Zu jedem Euro, den Sie spenden, gibt die Volksbank Neckartal einen Euro dazu. Voraussetzung dafür ist, dass wir, bevor es ans Spendensammeln geht, online 100 Fans gewinnen, die sich per QR-Code (den Sie von uns erhalten) auf der Webseite der Bank eintragen. Das ist ganz einfach und geht ganz schnell und ist unverbindlich und kostenlos. Je mehr Fans, umso besser für die Orgel …

 Aus 10.000 werden 20.000 Euro!

Erst dann startet die eigentliche Spendenaktion. Und auch dann hoffen und wünschen wir uns Ihre Teilnahme. Jeder Euro zählt, denn zu jedem Euro, unabhängig, ob 10, 100 oder 1.000 Euro, legt die Volksbank die gleiche Summe obendrauf. Unser Ziel ist, mit Hilfe unserer Fans und Freunde der Klosterkirche 10.000 Euro zu sammeln. Und die Bank macht daraus 20.000 Euro. Damit lässt sich die Orgel retten.

Schaffen wir das? 

Ja, mit Ihrer Hilfe. Das wäre bei weitem nicht das erste Mal. Der Förderverein hat schon etliche Projekte cofinanziert, zuletzt die fachmännisch aufwendige Restaurierung des historischen Ölbergs an der Ersheimer Kapelle aus dem Jahr 1520. Erreicht hat das der Förderverein u.a. durch die Veranstaltung der Ausklang-Konzerte und der KarmelAbende im Kapitelsaal, deren Spendenaufkommen für diese Zwecke gedacht sind. Nur leider macht uns Corona da einen dicken Strich durch diese Rechnung. Doch mit Ihrer Hilfe und der Verdopplung durch die Volksbank sind wir zuversichtlich, dass wir auch der Orgel in der Klosterkirche wieder neues Leben einhauchen können.

Dabei sein ist alles

Sind Sie dabei?

Sind Sie dabei?

Dann schicken Sie uns mit dem Stichwort „Orgelfan“ eine kurze Mail an per E-Mail an einen der Ansprechpartner unten. Sie erhalten von uns dann rechtzeitig zum Start des Projekts konkrete Anweisungen dafür, wie Sie erst Fan und dann vielleicht auch Spender werden können. Wenn wir erst mal loslegen, läuft die Frist, und es muss schnell gehen. Wir dürfen doch auf Sie zählen?

Schon jetzt sagen wir: DANKE. Und wir wollen noch nicht zu viel versprechen. Aber ein kleines Dankeschön wartet dann auch auf Sie!

Mit herzlichem Gruß

Förderverein Klosterkirche e. V.